Jappy - Mythos oder Mega-Flop Teil 4
Die Mitläufer,  Dümmer geht`s immer,  Facebook,  Jappy,  Na siehste,  Wertschätzung

Jappy – Mythos oder Mega Flop? 4 – VJP

Liebe Leserinnen, liebe Leser

Hinsichtlich der äußerst interessanten Frage:

JappyMythos oder Mega Flop?

Geht es im Teil 4 meiner Doku heute um den Titel: Jappy VJP

Achtung, ACHTUNG

Zu diesem Artikel gibt es ein Video mit sehr wichtigen Details. Dieses finden Sie am Ende dieses Artikels Ich zwinkere

 

Auslöser für diesen Teil war der nachfolgende Kommentar auf den Teil 3.

Kommentar zum Thema: Nichts erreicht!

Dass ich am 30. Mai 2014 in einer Community namens Jappy eine Gruppe mit dem Augenmerk auf Wertschätzung ins Leben gerufen habe, hat mich aus Sicht der Betreiber aus Masse der User hervorgehoben. Diese Gruppe war inhaltlich etwas ganz Besonderes, wie man auf dem nachfolgenden Bild sehen kann.

Wertschätzung bringt Freude ins Netz

Es existierten am Gründungsdatum meiner Gruppe bereits einige Tausend Gruppen, die allesamt bereits seit vielen Jahren existierten. Aber keine mit einer derart aussagekräftigen, präzisen Gruppenbeschreibung, mit einer glasklaren Zielsetzung und unmissverständlichen alten Werten. Dachte ich jedenfalls damals!

Meine Auffassung, was die alten Werte betrifft und mein konsequentes Handeln brachte leider auch Menschen in diese Gruppe, die überhaupt keine Werte haben! Menschen, die vor Hass und Neid schon beinahe platzen. Menschen, die sich selbst sicher waren, dass sie vonseiten der Betreiber absolute Narrenfreiheit genießen und in dieser Gruppe ungestört ausleben können.  

Aber da hatten sie die Rechnung ohne den (VJP)-Wirt gemacht!

WMH, Ansage an Feinde & NeiderBedingt durch meine unumstößliche Meinung, was die alten Werte betrifft, gab es keinen Platz für Lügner, Verräter und falsche Mitglieder.

Als Gruppenleiter habe ich mich verpflichtet gefühlt, zum Schutz aller Mitglieder meine klaren Regeln gemäß der Gruppenbeschreibung rigoros, also ohne Wenn und Aber durchzusetzen!

Um mich schlecht zu machen, wurden unzählige Aktionen in anderen Gruppen und sogar öffentlich per Ticker durch eine ganz bestimmte Gruppe von Usern inszeniert.

Vor allem die Moderatoren wurden mit Lügen und falschen Anschuldigungen zu meiner Person überschüttet. Und das lief äußerst erfolgreich, da durch etwa 12 User gut strukturiert und komplett organisiert. #Cliquenwirtschaft, #5SterneSonnenClan

Trotz alledem waren jedoch einige Verantwortliche in der Hauptverwaltung auf mich und meine akribische Arbeit sehr positiv aufmerksam geworden. 2015 stand ich dann sogar zur Disposition, ein Jappy VJP zu werden.

Jappy VJP LogoVJP = (V)ery (J)appy (P)erson

 

 

In meinem Video zu diesem Artikel zeige ich Euch, was damals so alles passiert ist. Welche Bedenken bei den Betreibern, als auch bei mir bestanden. Und warum ich mich trotzdem entschlossen habe, mich der Herausforderung eines VJP zu stellen.

Mein Fazit für den Teil 4: Jappy VJP ist recht einfach:

Das Böse lauert bekanntlich überall. In dieser Community darf es sich einer Art „Förderverein“ erfreuen, den ich Euch in weiteren, nachfolgenden Teilen vorstellen werde. Auf den Punkt gebracht, gilt auch für diesen Teil, wie bisher in allen Teilen:

Es war einmal!

Allen meinen treuen, virtuellen Weggefährten wünsche ich eine schöne Zeit. Tankt viel Vitamin D, aber passt bitte auf Euch und Eure Mitmenschen auf, denn die aktuellen Hitzewellen bergen sehr viele Tücken und Gesundheitsrisiken.

Habt Euch wohl und genießt alles, was man irgendwie genießen kann.

Euer „alter“ Mann

Werner Michael Heus

 

 

 

13 Kommentare

  • Husky

    Ach Werner, das war eine supergute Zeit. Deine Gruppe war eine der besten, wenn nicht die Beste überhaupt. In den anderen Gruppen, wo ich noch Mitglied war, gab es nur ab und an mal etwas Neues. Ja, und diese Kuss-Gruppe, da gebe ich Dir recht, da gab es nie etwas Neues. Ich erinnere mich noch, wie Du uns in der Gruppe mitgeteilt hast, dass Du nun dieser VJP bist, aber es sich nichts ändern wird. Die Stänkerer in der Gruppe waren abartig und Deine Konsequenz, die zu löschen absolut richtig. Auch ich habe mehrfach Mails bekommen, wo Du schlecht geredet wurdest, allen voran von dieser Sonne. Die war auch einer der Gründe, warum ich mich 2017 aus Jappy verabschiedet habe. Bin froh, dass das alles inzwischen schon 5 Jahre hinter mir liegt. Ich bewundere Dich für Deine Kraft und wünsche Dir weiterhin viel Glück. Bleib gesund und so

  • Lieber Frosch als Ente

    Ich habe sowohl deinen Text gelesen und natürlich das Video angeschaut. Es war eine tolle Sache mit deiner Gruppe damals. Leider hat Jappy ja die Gruppen geschlossen. Dein Status als VJP Person hast du völlig zu Recht zurückgegeben. Unglaublich, und dann auch noch Morddrohungen. Schlimmer geht es nimmer. Dir wurde dermaßen übel mitgespielt, was glaube ich, kaum jemand so richtig oder überhaupt nachempfinden kann. Bleib so wie du bist, denn genauso lieben dich deine Jappy Weggefährten. Ich drück dich mal lieb.

    • Werner Heus

      Hallo, mein lieber Frosch.
      Danke für das Lob bzgl. der Gruppe. Über VJP gibt es zu einem späteren Zeitpunkt noch mehr, zwinker.
      Ganz ehrlich, was die Machenschaften gegen meine Person, auch die Morddrohungen, betrifft, habe ich
      mir immer vor Lachen auf die Schenkel geklopft, dass es solch primitive Erdenbürger gibt. Es ist halt
      die Anonymität der virtuellen Welt, die die „geistig armen Würstchen“ zu Superhelden werden lässt.
      Erschrocken war ich nur bei dem Hausbesuch durch den Grafikschmierfinken und Schlägertypen des
      5 Sterne Sonnen Clan. Ich drücke mal ganz lieb zurück. Bleib gesund und so

  • Hannelore

    Hallo lieber Werner,
    ja da kann ich nur zustimmen, deine Gruppen waren super und auch sinnvoll.
    Aber die Neider haben alles kaputt gemacht. Ich kann sowas nicht verstehen,
    das man dich so runtermacht. Die Wahrheit wollen die nicht hören oder lesen.
    Sind wahrscheinlich schon als Lügner geboren.
    Was ich unmöglich finde, dass viele keinen Respekt haben.
    Schönen Abend wünsche ich dir, bleib gesund und pass auf dich auf.

    • Werner Heus

      Hallo, meine liebe Hannelore.
      Meine Gruppen basierten zu 90% auf sozialen Hintergründen: Wertschätzung, Behinderung, Gesundheit, Frieden, virtueller Friedhof oder sozialkritische Themen. Und in 2 Gruppen wurde herzlich gelacht, denn … LACHEN ist GESUND !!! Ich habe sehr viele respektvolle Menschen in Jappy kennenlernen dürfen, in Zahlen etwa 0,5 Prozent der Gesamtmitgliederzahl. Das sagt doch schon alles.
      Danke für Deine treue Freundschaft und bleib gesund

  • Madelaine

    Moin moin, lieber Werner.
    Jappy macht irgendwie auch keinen Spaß mehr. Viel zu viel Unehrlichkeit ist da leider an der Tagesordnung und Kritik wollen weder die Moderatoren, noch die Verantwortlichen hören, leider, leider. Dabei wäre das Leben viel leichter. Einige alte Freunde geben sich noch viel Mühe, aber von dem Rest da kommt bedauerlicherweise nichts. Ja, Respekt für alle hört sich gut an, aber versteht nur nicht jeder, was einfach nur traurig ist. Hass und Neid sind viel einfacher (für einige). Hab einen schönen Freitag ohne Stress und Ärger. Alles Liebe zu dir und bleib gesund.

    • Werner Heus

      Hallo, liebe Madelaine.
      Zuerst einmal danke, dass ich jetzt Du schreiben darf. Ehrlichkeit war ja auch der erste Tenor meiner Gruppe und ist ja wesentlicher Bestandteil von Wertschätzung. In der realen Welt wird ja natürlich auch gelogen, aber in der digitalen bzw. virtuellen Welt, ist es aufgrund der Anonymität ungleich schlimmer. Natürlich ist niemand in den sozialen Medien im Netz angehalten alle seine Daten korrekt anzugeben, aber ich hatte und habe nichts zu verbergen.
      Ich wünsche ein schönes Wochenende und bleib gesund.

  • GL Insider

    Prima Werner. Das sind doch mal Fakten! Respekt, dass Du trotz der massiven Diskrepanzen mit etlichen der Halbgötter, diese damals noch gelobt hast. Nicht nur die Gruppe Wertschätzung war spitze, sondern auch alle anderen Gruppen, die du aufgebaut hast. Heute noch sind viele traurig, dass es die Gruppen nicht mehr gibt und ich weiß, wie viel Herzblut deinerseits darin gesteckt hat. Den VJP damals zurückzugeben, war die richtige Entscheidung nach den Vorfällen. Die Betreiber waren damals ein bisschen geschockt und haben kaum Informationen dazu herausgegeben. Auch nicht an die anderen VJP, die ebenfalls gerätselt haben. Es wurde sehr viel spekuliert. Ich freue mich schon auf die weiteren Folgen.

    • Werner Heus

      Grüß Dich.
      Was die Halbgötter betrifft, war ich zum damaligen Zeitpunkt noch halbwegs zufrieden und hatte lange nicht so viele Informationen, wie heute. Was den VJP betrifft, haben mir die 4 (von 34) VJP, zu denen ich ein sehr herzliches Verhältnis hatte, berichtet, dass in der VJP-Gruppe seitens der Betreiber keine Fakten bekannt gegeben wurden. Es wird an anderer Stelle noch sehr interessant.

  • HollaabernichtdieWaldfee

    Hallo mein treuer Weggefährte und Freund,

    auch die anderen VJP haben sich das Maul zerrissen, allen voran McCoffee, der wohl auch zu denen gehört, die sich alles herausnehmen dürfen und das Jappy ihm gehört! Hab den nicht mehr gefunden in der Suche, kann mir aber nicht vorstellen, dass es den nicht mehr gibt. Und natürlich seine Busenfreundin Holla, die angebliche Krankenschwester, die Tag und Nacht im Netz rumhängt. Ich habe heute gesehen, dass die Enkelin von Längel immer noch ihre dummen Sprüche ablässt. Werde mich wohl dort auch verabschieden, denn es wird immer schlimmer. Nur noch Spiele, Spiele, Spiele. Die Punkte für Ticker bekommen jeden Tag die gleichen User vom Clan. Für mich ist die Antwort trotz der schönen Zeiten vor mehr als 10 Jahren, seit 5 Jahren eindeutig MEGA FLOP! Kaum eine Handvoll meiner Freunde ist noch halbwegs aktiv da, der Rest loggt sich 1-2 mal im Jahr ein, aber ansonsten kommt da nichts.
    Ich finde schon, dass du einiges erreicht hast. Bleib gesund und so

    • Werner Heus

      Hallo, meine liebe treue Waldfee.
      Nun habe ich endlich verstanden, warum Du diesen kuriosen Nick hier gewählt hast. Persönlich habe ich die bereits vor mehr als 5 Jahren aus meinem Gedächtnis gestrichen. Ja, McCoffee, den habe ich auch nicht gefunden, bin aber eben so sicher wie Du, dass es den noch gibt. Der hat, keine Ahnung wie oft, seinen Nick geändert. Mal hieß er ThomasWalker, dann ThWalker und noch irgendwelche Zahlen, dann DonQuichote, und, und und. Das Letzte, was ich von dem wahrgenommen habe, muss schon etliche Jahre her sein. Da hat er per Ticker aus dem Urlaub die User beleidigt, na ja, wie immer, LOL! Längel war schon schlimm, aber nichts gegen die Sonne. Seine Enkelin, ja die war ein exaktes Abbild, habe ich aber schon mindestens 5 Jahre nirgendwo mehr wahrgenommen. Was die Abgänge betrifft, habe ich im Juli gerade wieder 3 sehr gute verloren, die ihre Mitgliedschaft nach ca. 10 Jahren gekündigt haben.
      Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, bleib gesund und so

  • Lady in red

    Hallo Werner, ich finde jappy nicht mehr so toll wie es einst mal war. Darum komme ich nur noch manchmal rein. Mir macht es absolut keinen Spaß mehr bei jappy.
    So mein guter Werner, ich wünsche dir ein erholsames Wochenende und alles Gute. Pass auf dich auf und bleib gesund. Grüßle aus der Ferne.

    • Werner Heus

      Hallo, liebe Lady in red.
      Danke für den Kommentar. Ja, … es war einmal. Das sagt alles.
      Liebe Grüße zurück und ebenfalls alles Gute

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.