Internationaler Katzentag 2022
Natur & Tiere,  Wertschätzung,  Wissenswertes,  Zum Nachdenken

Internationaler Katzentag 2022

Ein ganz herzliches Hallo
lieber Leser, liebe Leserin

auch am 8. August 2022 ist:

Internationaler Katzentag

Weil Katzen die beliebtesten Haustiere in Deutschland sind, hat ihnen aus Gründen der Fürsorge völlig zu Recht einen eigenen Aktionstag gewidmet.

Die Ziele des internationalen Katzentages sind es, über artgerechte Haltung und die Bedürfnisse von Katzen zu informieren. Auf Misshandlung und Vernachlässigung aufmerksam zu machen und diese nachhaltig zu bekämpfen.

Ich bin`s, die Katze!

 

Das beliebteste Haustier der Deutschen ist die Katze. Und das trotz ihres sehr widersprüchlichen Charakters, jedoch wahrscheinlich wegen des relativ geringen Pflegeaufwandes.

Egal ob nun bunt, getigert, schwarz, weiß, vom Bauernhof, von der Straße oder eine bestimmte Rasse: Es werden etwa 16,7 Millionen Katzen in Deutschland als Haustiere gehalten.

Aber nicht nur in unserem Land sind mehr und mehr Menschen von dem niedlichen Stubentiger fasziniert. Im alten Ägypten wurden die stolzen und mysteriösen Tiere sogar als Gottheiten verehrt und in weiten Teilen Asiens gelten sie als Glücksbringer. 

Sowohl in der Kunst, als auch in der Literatur haben die Katzen schon lange Einzug gehalten und längst einen festen Platz gefunden. 

Um die Liebe zu den eleganten Samtpfoten angemessen feiern zu können, aber gleichzeitig auch auf die Missstände (z.B.: Misshandlung) aufmerksam zu machen, welche Katzen aller Gattungen und Arten weltweit leider erleiden müssen, wurde der 8. August vom Fund for Animal Welfare zum Internationalen Katzentag erklärt, der heute zum 20. Mal stattfindet.

Tiertafel Deutschland

Bei uns in Deutschland wird er mittlerweile von der Tiertafel ausgerichtet. Ja, Ihr habt richtig gelesen: von der Tiertafel.

Obwohl Katzen in großen und ganzen pflegeleicht sind, brauchen sie regelmäßige medizinische Versorgung. Selbst wenn eine Katze keinerlei Krankheitssymptome zeigt, sollte sie einem Tierarzt dennoch einmal pro Jahr zur Routine-Untersuchung vorgestellt werden.

Dabei werden dann die Ohren, das Mäulchen, die Zähne, die Krallen und der Zustand des Fells ebenso untersucht wie die Körpertemperatur. Und auch das Herz sowie die Lunge werden mit einem Stethoskop abgehört.

Süße Kätzchen, nicht nur am internationalen KatzentagAufgeweckte Katzenbesitzer verbinden diese Routine-Kontrolle mit dem jährlichen

Impftermin.

Was mich persönlich als Wildkatzenliebhaber anspricht, ist, dass sich der Weltkatzentag neben der artgerechten Haltung, Aufzucht und Versorgung von Hauskatzen ebenso mit dem Schutz bedrohter Artverwandter der Katze beschäftigt. Einige Groß- bzw. Wildkatzen sind ganz massiv bedroht. Dazu gehören die afrikanische Goldkatze, die Bergkatze, die Fischkatze, die Rostkatze, die Schneeleoparden und die Tiger.

Seit geraumer Zeit steht im Mittelpunkt des internationalen Katzentages die Erhaltung und Wiedervermehrung des Luchses, der sich die beiden Organisationen BUND und WFF in einem gemeinsamen Aktionsplan „Luchs“ angenommen haben.

Besser haben sich die Bestände der Europäischen Wildkatze entwickelt. 

Dabei handelt es sich nicht um verwilderte Hauskatzen, sondern um echte Wildkatzen, die schon seit mindestens 300.000 Jahren in Wäldern beheimatet sind.

Trotz eines geschätzten Bestandes von 5.000 bis 7.000 Tieren zählt diese Katze weiterhin noch zu den gefährdeten Arten, teilte der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) mit.

Vor 100 Jahren waren die getigerten Waldbewohner mit Ringelschwanz fast ausgerottet. Als Hauptproblem für die wilden Samtpfoten-Arten gilt die Zerstörung ihrer Lebensräume durch Straßen und industriell genutzte Agrarflächen.

Dazu kommt noch der illegale Abschuss.

Niemand kann sagen, wann oder durch wen dieser Tag ins Leben gerufen wurde, aber man kann keinesfalls sagen, dass dieser Tag heute „für die Katz“ wäre.

Übrigens ist, gemäß dem, was ich versucht habe, sehr sorgfältig zu recherchieren, die aktuell teuerste Rassekatze die Savannah-Katze. Solltet Ihr auf Idee kommen, eine anschaffen zu wollen, dann müsst Ihr etwas tiefer in die Tasche greifen. Alleine die reinen Anschaffungskosten liegen bei ca. 2.350 €.

Was mich zum Thema Rassekatzen nachdenklich macht, sind die Krankheiten, die durch Überzüchtung entstehen. Und was mich regelrecht erschreckt, ist der Anblick einer Nacktkatze. Sorry, aber das ist meine persönliche Meinung!

Ich wünsche allen Liebhabern der Samtpfoten und ihren „Stubentigern“ von Herzen gerne ganz besonders viel Freude am heutigen Tag, sowie allen Menschen und Tieren aushaltbare Temperaturen

Euer „alter“ Mann

Werner Michael Heus

3 Kommentare

  • Hannelore

    Hallo lieber Werner,
    ja eine Katze ist was Schönes. Ich hatte früher auch einen Stubenkater. Er war ja sehr drollig
    und sehr anhänglich, aber er wurde nur 10 Jahre alt. Ich habe danach keine Katze mehr
    angeschafft, obwohl ich sehr tierlieb bin. Die großen Katzen schaue ich mir im Tierpark an.
    Schönen Abend wünsche ich Dir und pass auf dich auf wegen der Hitze.

  • Melina

    Hallo lieber Werner.
    Katzen sind sehr schön, sie sind pussierliche Weggefährten, aber man muss sich auf darum kümmern. Und da wird es dann doch schon interessant oder aber gefährlich. Viele schaffen sich ein Haustier an und zunächst ist es auch ganz wunderbar. Aber wenn so ein Tier dann irgendwann lästig oder unbequem wird, ja dann zeigt sich, wer sein Tier wirklich liebt. Jeder, der sich ein Haustier anschaffen will, sollte vorher gründlich überlegen, ob auch genügend Zeit verfügbar ist. Ich wünsche Dir eine schöne Woche und bleib gesund.

  • Berta

    Erst einmal schönen Dank für Deinen wie immer tollen Beitrag, Werner. Ich habe bereits mein ganzen Leben eine Katze. Seit 12 Jahren ist es ein Kater und wir sind ein echtes Team. Viele Fellnasen haben es lange nicht so gut und da setzt es bei mir aus. Ich frage mich, was sind das für Menschen? Jedenfalls gibt es keinen treueren Freund als ein Haustier und oft denke ich, dass er mich wirklich versteht, egal, ob ich etwas sage oder ihn nur anschaue. Hab eine schöne Woche und bleib gesund.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.