Wertschätzung,  Zum Nachdenken

ACHTUNG: Dringender Hilfeaufruf!

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

ich bin in großer Sorge um ein verdientes Mitglied einer kleinen Community und erbitte daher die Mithilfe des Netzes.

Am 17. Februar tauchte dieser Ticker (Chronikeintrag) auf, den ich erbitte ganz aufmerksam zu lesen

Der Ersteller/Absender ist eindeutig als Dachspelle zu identifizieren! An den rot unterstrichenen Stellen steht:

Dachspelle ist bereits tot seit fast 2 Jahren“ !?!?!????????

und weiter unten:

Dachspelle hatte …“

Mir ergeben sich folgende Fragen:

Wie kann jemand von sich behaupten tot zu sein?

Das wäre ein verdammt makaberer „Scherz“, oder?

Aber, wenn dem so ist, dann treibt eine dritte Person extrem böses Spiel mit seinem Profil und würde damit das Ansehen eines Toten gelinde geschrieben in den Dreck ziehen!, oder? 

In den letzten 2 Tagen habe ich folgendes zur Aufklärung versucht:

den Community-Betreiber um Hilfe ersucht – hat kein Interesse

Polizei, Bürgeramt, Staatsanwaltschaft: geben logischerweise aus Datenschutzgründen keine Auskunft

Sämtliche regionalen Tageszeitungen rund um den Wohnort, den ich nicht konkret angeben kann (Elbe-Elster-Kreis) nach einer evtl. Todesanzeige durchsucht, leider erfolglos

Nun setze ich die letzte Hoffnung auf Hilfe aus dem Netz!

Also bitte:

Wer kennt diesen Herrn:

Dietmar Hille, geb. am: 06.03.1956 in Guteborn

Bekannte Nicknamen: Dachspelle, Dachsopa

und hat wann zuletzt persönlichen oder telefonischen Kontakt gehabt?

Bitte meldet Euch mit konkreten Angaben über das Kontaktfeld oder über das Kommentarfeld unterhalb dieses Artikels. Herzlichen Dank vorab

Werner

2 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.