Kurzgeschichten

Oma Else & Wertschätzung

Oma Else

Ich erinnnere mich, als wenn es gestern gewesen wäre, an ein Ereignis, welches sich kurz vor meinem 9. Geburtstag zutrug:

Meine Mutter schickte mich oft zum Einkaufen und schrieb mir dazu in ihrer wirklich gestochen scharfen, sehr gut lesbaren Schreibschrift einen Einkaufszettel, der meist sechs oder sieben Positionen enthielt.

Da ich jedoch schon immer ein ehrgeiziges Menschenkind war, versuchte ich stets dieses Einkauszettel auf dem Weg von zuhause bis zum Dorfkaufladen – die Wegstrecke betrug ca. 300m und dauerte etwa 5 min. zu Fuß – auswendig zu lernen, da es mir regelrecht peinlich war ihn einfach abzulesen oder gar der Verkäuferin im Laden übergeben zu müssen.

So auch an diesem bestimmten Morgen.

Ich war so sehr mit dem auswendig lernen beschäftigt, dass ich etwas Entscheidendes übersah: Oma Else!

Oma Else war so etwas, wie die Dorfälteste, man „munkelte“, dass sie stark auf die 80 zu ginge, was für die 60er Jahre ein wirklich stolzes Lebensalter war.

Jedenfalls fühlte ich urplötzlich, daß mein linkes Ohr im wahrsten Sinne des Wortes langgezogen wurde und Oma Else`s Stimme fordernd fragte:

„Na, Werner,

hast Du nicht etwas vergessen!?“

Nach einem kleinen Moment der Verwunderung und den Druck am Ohr fühlend antwortete ich ganz schnell:

„Guten Morgen, Oma Else“

Dieses kleine Erlebnis war mir eine Lehre und hat mich für mein gesamtes, weiteres Leben geprägt.

Danke, Oma Else

© Werner M. Heus

 Oma Else Code

7 Kommentare

  • 01Biggi_st

    gerade ältere menschen sind vom alten schlag..sie erwarten respekt und das man sie sieht ..besonders wenn man sie kennt…nur viele denken da nicht dran…ältere menschen…brauchen uns denn viele sind einsam und freuen sich wenn man sie beachtet und ihnen noch den respekt zeigt denn sie kennen..nur viele wissen in der heutigen zeit nicht was respekt ist

  • Angela Christ

    Früher hatte man noch Respekt vor älteren Menschen, was ich heute schon manchmal sehr vermisse.. die Kinderstube fehlt leider heutzutage..
    bzw das Vorbild der Eltern!

  • Gartenliebe

    Leider ist in der heutigen Zeit der Respekt vor Älteren meist abhanden gekommen. Die Eltern leben es den Kindern auch meistens so vor. Es ist schade, dass auf solche moralischen Dinge viel keinen Wert mehr legen.

  • Irmgard Lange

    So bin ich auch erzogen worden mit Respekt vor dem Alter.Habe es auch an meine Tochter weitergegeben und sie an ihre Mädchen.Doch ist das bei der heutigen „Handy Generation“ nicht selbstverständlich,denn die Eltern,Medien und Technik lehren / leben ihnen etwas anderes vor.

  • Kassandra59

    Sehr schöne Geschichte. Bedauerlicherweise ist nicht nur der Respekt vor älteren Menschen sondern der Respekt im menschlichen Umgang im allgemeinen verloren gegangen. Die Menschen sind zu oberflächlich und zu leichtfertig geworden; das digitale Zeitalter machts möglich.

  • Carola

    Eine sehr schöne Geschichte..wo in der heutigen Zeit es leider nicht mehr so ist, der Respekt vor älteren Menschen und die Umgangsweise miteinander.
    Hoffe das man immer noch Menschen trifft…die den Repekt noch haben und ältere Menschen ehren und achten.

  • Hanna - HAM Andresen

    Eine sehr schöne Geschichte, die etwas im Innern anrührt – Kindheitserinnerungen an Menschen, die schon lange nicht mehr sind, die mir aber so, wie Dir, Werner, viel gegeben haben. Vor allem denke ich an meinen Grossvater Josef und an meine Tante Illa. Es war mir regelmässig ein Bedürfnis, sie zu sehen. Und diese vielen kleinen Geschichten bleiben im Herzen verankert, auch, wenn man nicht immer daran denkt, sind sie noch in einem inneren Kämmerchen, das nie geschlossen worden ist, vorhanden.
    Vieles hat sich verändert, die Berufstätigkeit der Ehefrau und all die Einflüsse, die uns allen sehr gut bekannt sind.
    Aber nicht alle Menschen sind gleich. Erst kürzlich habe ich meinem 1. Patensohn einige mir erinnerlichen Geschichten im Rahmen eines Familienfotobuches, das wir gemeinsam gestaltet haben, weitergegeben. So bleibt die Vergangenheit lebendig.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.