Jappy - Mythos oder Mega-Flop Teil 1
Digitale Freundschaft,  Gedankenaustausch,  Na siehste,  Respekt,  Soziale Netzwerke,  Wertschätzung

Jappy – Mythos oder Mega Flop? – Teil 1

Liebe Leserinnen, liebe Leser

Vielleicht hat der eine oder andere von Ihnen schon einmal etwas von Jappy gehört? Um es nochmal deutlich zu machen, nicht happy, sondern: Jappy!

Aber was verbirgt sich eigentlich hinter diesem Begriff?

Ich möchte heute mit Ihnen zusammen ein wenig hinter die Kulissen schauen, zwinker. Dabei habe ich ganz bewusst folgende Vorgehensweise gewählt, um ein absolut objektives Bild der tatsächlichen Begebenheiten und Rahmendaten darstellen zu können:

Welche Behauptungen gibt es seitens der Betreiber dieser Community über ihr „Baby„?

Wie äußerte sich der Geschäftsführer am 20.03.2009 gegenüber der Zeitschrift: „Stern?

Welche Informationen gibt es in der Jappy-Wiki (dem digitalen Lexikon) zu lesen?

Was berichtete die Presse über diese doch recht sehr außergewöhnliche Community und wann endete die öffentliche Berichterstattung?

Wie schätzt „DeralteMann“ nach 10 Jahren als Power-User die Sache nach seinen umfangreichen Erfahrungen ganz aktuell ein?

Jappy Power-User: DeralteMann

Am 10. Juli 2012 habe ich mich der Community JAPPY angeschlossen. Der Grund war, dass sie mir neben dem Marktführer Facebook von damaligen – etwas kuriosen – virtuellen Wegbegleitern als das absolute NON-PLUS-ULTRA der sozialen deutschen Netzwerke angepriesen wurde. Und … dass es dort 2 Millionen Mitglieder gibt!

Den aktuellen Stand der Mitglieder füge ich hier als Bildschirmkopie an. Dieser dürfte zu denken geben, zwinker.

Jappy Mitglieder am 15.07.2022

JappyMythos oder Mega Flop?

Ich denke, dass viele von Ihnen bei dieser Frage schon zu einer Antwort gekommen sind. Fassen wir die Fakten noch zusammen einmal kurz zusammen:

Bis 2012 war diese Community etwas ganz Besonderes, was ja auch dazu geführt hat, dass ich Mitglied und sogar 2014 Power-User und 2015 VJP (Very Jappy Person) geworden bin. Für mich hatte diese Community damals einen Mythos im Sinne dieses Wortes!

Von 2012 bis 2016 haben sich ca. 800.000 User abgemeldet.

Und seit dem 5. Januar 2017 befindet sich diese Community im „freien Fall“, sodass nunmehr weniger als 120.000 User übrig geblieben sind. Die Gründe dafür werde ich Ihnen in weiteren Videos aufzeigen.

Sowohl intern, als auch in den Medien, allen voran der Presse endet die Berichterstattung über Jappy vor ziemlich exakt 10 Jahren, also im Jahr 2012. Schon komisch, oder?

Für mich persönlich ist es mehr als erschreckend, dass die Betreiber es geschafft haben mehr als 90 % der User mit ihrer merkwürdigen Innen-Politik und ihrem noch perfiderem Personal regelrecht vergrault zu haben! Der Umgang mit konstruktiver Kritik ist denen völlig abhandengekommen, war wohl auch nie wirklich vorhanden. Und die Wünsche der User scheinen überhaupt keine Bedeutung zu haben. Traurig sowas!

Lasst Euch aber bitte nicht von meiner persönlichen Meinung beeinflussen, sondern bildet Euch selbst eine Meinung! Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir Eure Meinung hier als Kommentar hinterlasst! Kleiner Tipp: Bei mir gibt es keine Sanktionen.

Im Teil erfahrt Ihr alles zum Thema: Werbung. Nicht die, die wir uns auf der Seite anschauen müssen, sondern wie Jappy Werbung betreibt, um neue Mitglieder zu gewinnen.

Ich wünsche Euch ein wundervolles, sonniges, aber nicht zu heißes Wochenende mit ganz vielen schönen Momenten.

Passt bitte auf Euch und Eure Lieben auf und bleibt gesund.

Euer „alter“ Mann

Werner Michael Heus

Hier geht es zum Video:

16 Kommentare

  • Hannelore

    Guten Abend lieber Werner,
    ich bin seit 08.04.2010 bei Jappy, eigentlich mehr durch meine Kinder. Zu dem Zeitpunkt war es noch schön,
    aber über die Jahre kamen laufend Veränderungen bei Jappy und man musste sich laufend darauf einstellen.
    Bei mir haben sich auch viele bei Jappy abgemeldet. Ich finde Jappy wird langsam zum Mega Flop.
    Schönen Abend wünsche ich Dir und bleib gesund.

    • Werner Heus

      Guten Abend, liebe Hannelore.
      Nachdem ich 2002 bereits für ein paar Wochen reingeschnuppert hatte, war ich 2007 für ca. 3 Monate Mitglied.
      Damals empfand ich Jappy als einen Kindergarten für Erwachsene. Die optischen Änderungen ab 2012 haben mir
      meist gut gefallen, aber was sich inhaltlich geändert hat, hat mir größtenteils überhaupt nicht gefallen.
      Man munkelt ja, dass die Mitarbeiter von Jappy allesamt Flip-Flops tragen, LOL.
      Bleibe gesund und munter … und so

  • Melina

    Wie immer viele wahre Worte von Dir, lieber Werner.
    Ich habe mich nie mit dem Drumherum von Jappy beschäftigt. Du hast das perfekt aufgearbeitet und
    Deine Gedanken sind komplett nachvollziehbar. Mir gefällt es schon seit vielen Jahren nicht mehr dort.
    Lange bin ich fast nur noch wegen Deiner Gruppen dabeigeblieben und habe bis heute nicht verstanden,
    warum man die gelöscht hat. Nun bin gespannt, was Du uns noch alles berichtest.
    Schönes Wochenende und bleib gesund.

    • Werner Heus

      Hallo, liebe Melina und herzlichen Dank für Deine wundervollen Zeilen.
      Was die Gruppen betrifft: Es wurden ALLE Gruppen gelöscht, nicht nur meine!
      Ich komme noch darauf zurück, wie es die Betreiber begründet haben. Dir ebenfalls ein schönes Wochenende und Gesundheit

  • Wildkatze

    Hallo, lieber alter Mann.
    Artikel und Video sind mehr als interessant. Du hast alles gut aufbereitet und recherchiert. Ich hatte mir bislang niemals Gedanken darüber gemacht, wie das bei Jappy alles so zusammenhängt. Ich bin bereits seit 2009 Mitglied, aber es macht mir etliche Jahre keinen rechten Spaß mehr. Die ständigen Veränderungen verwirren mehr, als dass sie gutes bewirken. Und diese neuen Spiele mag ich allesamt nicht.
    Allerdings habe ich mich auch auf verschiedenen anderen Plattformen versucht und festgestellt, dass Jappy noch das kleinste Übel ist.
    Ich bin gespannt auf die folgenden Teile deiner Berichterstattung. Bleib gesund und hab ein schönes Wochenende

    • Werner Heus

      Hallo liebe Wildkatze und danke für Dein Lob.
      Ich komme im Zuge der nachfolgenden Artikel auf die von Dir angesprochenen Themen im Detail zurück.
      Was mir sehr gefällt, ist die Aussage über das kleinere Übel. Darüber könnten wir stundenlang diskutieren.
      Für Dich und Deine Lieben ebenfalls ein schönes Wochenende und ganz viel Gesundheit.

  • Lieber Frosch als Ente

    Lieber Werner, Respekt für diese fundierte Aufbereitung und die interessanten Quellen, die du zurate gezogen hast. Bisher habe ich damit überhaupt nicht beschäftigt, aber es war sehr interessant, mal hinter die Kulissen zu schauen. Nun bin ich sehr gespannt, wie es weitergeht.

    • Werner Heus

      Halli hallo, mein lieber Frosch.
      Ich analysiere den Verein seit Mitte 2014. Also nach der Gründung meiner Gruppe: Wertschätzung. Was ich da damals erlebt habe, ging auf keine Kuhhaut, wie man so leger sagt. Ich gehe jede, aber wirklich auch JEDE Wette ein, dass es niemanden außer mir gibt, der so perfide Erlebnisse in einem angeblich sozialen Netzwerk hatte oder je wieder haben wird. Einen Großteil kann ich gar nicht zum Besten geben, denn es ist für die Protagonisten mehr als peinlich.

  • Husky

    Tja, Werner, 2017 war es für mich nicht der freie Fall, sondern ich habe Jappy verlassen, weil ich das Mobbing durch bestimmte User und die frechen Antworten der Moderatoren satthatte, wenn man denen Mobbing gemeldet hat. Ich kam mir vor, wie ein Mensch zweiter oder sogar dritter Wahl! Ständig wurde man von den Moderatoren wie ein Kleinkind behandelt, zu Unrecht sanktioniert und man durfte keine eigene Meinung äußern. Sowas muss sich kein Mensch antun.

    • Werner Heus

      Hallo, mein absoluter Lieblings-Husky.
      Ich kann Deine Verbitterung absolut nachvollziehen, da mir alle Fakten bekannt sind. Auch ich hätte 2017 nach menschlichem Ermessen gehen müssen. Aber da war dieses Versprechen gegenüber den Mitgliedern meiner Gruppe und ich wollte sie nicht alleine lassen. Aber das weißt Du ja alles. Du hast die richtige Entscheidung getroffen und es war gut so. Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag, viel Gesundheit und so

  • Hexlein

    Hallo Werner,
    ich bin halt erst seit Ende 2016 bei Jappy und habe mich aus den Sachen so weit es ging rausgehalten.
    Mir reicht der normale Stress im Leben, das wollte ich hier nicht auch noch haben.
    Das hier auch noch gemobbt wird, das ist echt mies und dem sollte nach gegangen werden.
    Liebe Grüße

    • Werner Heus

      Hallo, liebes Hexlein.
      Wie tausende andere User bin auch ich wegen Freunden und als Ausgleich für das reale Leben dort Mitglied.
      Da wünscht man sich friedliche Kommunikation, die Freude bringt und einem das ein oder andere Lächeln auf
      die Lippen bringt. Leider gibt es eine komplette Organisation, die das völlig anders sieht. Das Ziel von
      denen ist ihre Meinung mit allen Mitteln durchzusetzen. Wer Gegenworte hat oder anderer Meinung ist, wird
      gemobbt und verlässt irgendwann die Community. Du meinst, die Betreiber müssten Mobbing nachgehen? Diese
      Meinung teile ich. Warum das aber nie geschehen wird, mache ich in nachfolgenden Videos deutlich.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.