Sozialkritisches,  Wertschätzung,  Wissenswertes,  Zum Nachdenken

Von Herzen gerne über den Ehegatten-Tag 2018 berichtet

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

heute, am Freitag, dem 26. Januar 2018 ist der:

Ehegatten-Tag 2018

und jeder normal veranlagte und denkende Mensch, der verheiratet ist, wird diesen Tag als angenehm empfinden, weil er so etwas, wie die Vorankündigung für den Valentinstag ist (kleine Hilfe….zwinker!).

Überhaupt finde ich diesen Tag gut, weil viele Ehen einfach nur so vor sich hin plätschern und daher ist eine gute Gelegenheit mal wieder hinter die Kulissen zu schauen und vielleicht ein wenig Schwung in die Ehe zu bringen.

Es gibt aber leider auch Menschen, die so etwas völlig falsch verstehen und aus niedrigen Gründen virtuell einen eheähnlichen Zweckverband gründen, um wie Menschen, die ein ausgefallenes Sexualleben haben, menschenunwürdige Praktiken im Internet auf alle möglichen schändlichen Arten und Weisen auszuleben.

Hier ein wirklich erschreckendes Beispiel, wie ich gestern aus einer absolut verlässlichen Quelle erfahren habe.

Dieses Beispiel ist dermaßen erschreckend, sodass ich nicht in der Lage bin es  in Worte zu verfassen. Daher habe ich für Euch das nachfolgende Bild erstellt:

Dieses Jahr im Juni werden es fünfundzwanzig (25) Jahre, die ich weltweit im Internet „unterwegs“ bin. Gott sei dank weiß niemand außer meinen Kindern meinen internationalen Nicknamen in mehr als 20 Netzwerken weltweit, denn was ich in mittlerweile fünfeinhalb Jahren in einer kleinen deutschen Community erlebt habe, ist wirklich und wahrhaftig nicht nur einzigartig, sondern wahrlich abartig, menschenunwürdig und verstößt nicht nur gegen den Anstand und die guten Sitten, sondern gegen insgesamt 5 Straftatbestände und diverse Menschenrechte.

Während mich 3-Buchstaben-Goldliesel und ihre Mutter nunmehr seit 4 Jahren verhöhnen und verspotten, sind die ehemaligen TOPP-Mobber zu Zeiten eines Herrn Laengel, den es Gottseidank nach 3 Jahren gelang aus der Community zu entfernen, immer noch fleißig am Werk, wie beispielsweise die Userin: B…….1, deren Hasskommentare über 4 Jahre die gleiche schäbige „Qualität“ behalten haben.

Aber was jetzt von dem o.g. Paar hier seit 4 Monaten abgezogen wird, sprengt wirklich alles, wird täglich dreister und ist an Dummheit absolut nicht mehr zu überbieten, was mir jedoch nur noch ein müdes, aber nicht einmal mehr ein mitleidiges Lächeln entlockt.

Nun ja, ich habe Laengel überlebt, da werden ich mich doch nicht von einer Möchte-gern-Vorsitzenden und einem Giftzwerg ins Boxhorn jagen lassen.

Ich werde, liebe Freunde, Fans, Gruppenmitglieder, liebe Leserinnen und liebe Leser nicht eher ruhen, bis diesen Kriminellen das Handwerk gelegt ist, denn sonst würde ich mein Gesicht hinsichtlich meiner Friedensaktivitäten und meiner STOPP-Cyber-Mobbing-Initiative verlieren.

Ich drücke Euch von Herzen gerne voll doll die Daumen, dass Ihr nicht in die Fänge solcher User geratet, denn wegen denen haben schon viel zu viele ehrliche und gradlinige User den Kopf in den Sand gesteckt und die Community verlassen.

Werner

P.S.:

In den kommenden Tagen und Wochen folgen weitere bittere Details über: 

Die Wurzel, den Giftzwerg und die User, die von den Beiden manipuliert und auf sektenhafte Weise zu Fehlverhalten genötigt werden und derart „dumm“ sind, sich das gefallen zu lassen!

und absolut lustig finde ich ich es, dass sie jetzt jammern, wie kleine Hunde, dass ehrliche Bürger nun gnadenlos zurückschlagen und die bittere und einzige Wahrheit gnadenlos Stück für Stück ans Licht kommt.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.