Die Hitzewellen 2022
Gefahr erkennen,  Gesundheit,  Warnhinweise,  Wertschätzung,  Wissenswertes,  Zum Nachdenken

Die Hitzewellen 2022 kommen

ext. Bild
liebe Leserinnen und liebe Leser

In den kommenden Tagen erreichen uns sicherlich irgendwann die bekannten wiederkehrenden Hitzewellen des Sommers, die in weiten Teilen Mittel- und Westeuropas verbreitet extreme Temperaturen mit sich bringen werden.

In vielen südlichen Ländern sind bereits Werte jenseits von 40 Grad Celsius aufgetreten.

Achtung Hitzewelle

Und auch in weiten Teilen unseres Landes wird mit den letzten Niederschlägen gleichzeitig
ebenfalls ein trockener Witterungsabschnitt mit Temperaturen weit über 30 Grad beginnen.

Damit kommt der Sommer dann gleich dermaßen heftig, sodass es vielen Menschen schnell zu heiß sein dürfte. Allen voran unseren hochbetagten Menschen. Die Gefahren, welche von dieser enormen Hitzeentwicklung ausgehen, sollten bitte nicht unterschätzt!

Kunterbunte Badelatschen

Von einer Hitzewelle sprechen die Meteorologen,
wenn an mindestens drei aufeinander folgenden Tagen
Tageshöchstwerte von über 30 Grad Celsius erreicht werden.

Steigen an zwei dieser drei Tage die Werte
auf mindestens 35 Grad Celsius, sprechen die Meteorologen dann
von einer starken Hitzewelle.

In diesem Fall bestehen für unsere Gesundheit vor allem
die Gefahr von Hitzeschlägen und ebenso die der
Dehydrierung!

Also ist es extrem wichtig, dem Körper ausreichend, d.h. mindestens zwei Liter Flüssigkeit zuzuführen, vorzugsweise Wasser.

Bitte nehmt es ernst, wenn Euch übel wird und erst recht, wenn der Mund trocken ist!

Bei hohen Außentemperaturen sind die körpereigenen Kühlsysteme stark gefordert. Unser Körper muss die extreme Wärme, die aus der Umgebung auf ihn einwirkt, wieder abgeben.

Das geschieht dadurch, dass die Haut an Armen und Beinen vermehrt durchblutet wird und die Venen sich weiten. Blut, welches dicht unter der Hautoberfläche entlang fließt, kann über die Haut Wärme abgeben. Das kühlt den Körper ab. Doch durch die weit gestellten Adern in Armen und Beinen sinkt der Blutdruck ab und das Herz muss mehr leisten.

Wo sich die Möglichkeit bietet, bitte einen gekühlten Raum aufsuchen, zumindest jedoch einen Platz im Schatten. Und bei aufkommenden Problemen andere Mitmenschen auf sich aufmerksam machen!

Sommer heißt viel trinken

In diesem Sinne möchte ich Euch von Herzen gerne einen perfekten Start in die neue Woche wünschen und bitte: passt gut auf Euch auf.

Euer „alter“ Mann

Werner Michael Heus

5 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.