Besondere Tage,  Gedankenaustausch,  Gefahr erkennen,  Na siehste,  Wertschätzung

Mit der Einschulung beginnt der Ernst des Lebens

 
Liebe Leserinnen, liebe Leser!

Heute ist Einschulung,

zunächst nur in Brandenburg, aber in Kürze auch in den anderen Bundesländern.

Der erste Schultag ist für jeden Mensch ein Erlebnis, welches ganz sicher lange, ach wahrscheinlich ein ganzes Leben lang in der Erinnerung bleiben wird. Ich persönlich erinnere mich noch an meine eigene, riesige Schultüte, die beinahe größer war, als ich selbst … grins.

Für die Kinder sind die letzten Wochen und Tage vor der Einschulung geprägt von Anspannung auf das, was da auf sie zukommt. Es herrscht reges Treiben beim Aussuchen des Schulranzens, ach halt das war ja unsere Zeit, also beim Aussuchen der Schultasche und deren Befüllung mit all den Materialien, die ein Schulkind in der heutige Zeit so benötigt.

Ich habe das im vorletzten Jahr bei einem meiner Enkelkinder wieder einmal live miterleben dürfen.

Es war herrlich diese riesengroßen Kulleraugen anzuschauen und plötzlich sind mehr als 50 Jahre alte Bilder vor meinem geistigen Auge wieder dagewesen.

Ich hatte sogar ein paar alte Fotos von mir selbst gefunden und ein wenig an die „gute, alte“ Zeit zurück gedacht.

Einschulung 1

Und auch, wenn man sich nach vielen Jahren die oftmals peinlichen Fotos mit der Schultüte in der Hand anschaut, man erinnert sich doch gern, oder?, Es war eine Zeit, wo die Welt noch anders war, vor allem, was den Zusammenhalt unter den Menschen, den Umgang miteinander und überhaupt die Werte, wie Achtung, Respekt und Ehrlichkeit betraf.

Es obliegt mir nicht jemanden zu bevormunden, aber ich möchte an alle Eltern appellieren den Kindern den Weg zur Schule noch zu Fuß zu erklären und nicht mit eingeschalteten GPS auf dem Smartphone ansagen zu lassen. Für den Notfall wäre das o.k., aber es geht doch in der heutigen Zeit auch noch klassisch.

Ich drücke allen Familien, wo Kinder eingeschult werden – hier in Niedersachsen ist es ja noch nicht soweit – ganz fest die Daumen, dass alles gelingt und vor allem das Wetter mitspielt.

Den „ABC-Schützen“ wünsche ich ganz viel Freude bei der Einschulungsfeier, eine wundervolle, prall gefüllte Schultüte und hoffentlich ganz große Kulleraugen.

Möge der Tag der Einschulung für alle ein unvergessliches Erlebnis werden.

Das wünscht Euch von Herzen gerne, sowie uns allen einen guten Start in die neue Woche mit hoffentlich aushaltbaren Temperaturen

Werner

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.