Gesundheit,  Zum Nachdenken

Tag der Hängematte 2017

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

heute, am Samstag, dem 22. Juli ist

Tag der Hängematte 2017
Meine Gedanken im Zusammenhang mit einer Hängematte sind völlig zeitlos und immer wiederkehrend, denn es baut sich bei mir das Bild von Sonne, Südsee, Strand und Palmen auf und dazwischen ist eine „urgemütliche“ Hängematte gespannt, welche einladend im warmen Wind hin und her weht.
Das ist für mich Entspannung und Lebensfreude pur!
Dieser Tag hat seinen Ursprung, wie könnte es dann auch anders sein?, in den USA. Unklar ist jedoch, von wem er einst ins Leben gerufen wurde, was uns jedoch so etwas von egal sein sollte. Ich bin jedoch geneigt diesem Mensch meinen aufrichtigen Dank für die Anregung auszusprechen, welche er uns damit an die Hand gegeben hat.
Der Tenor am heutigen Tag lautet:
die Menschen sollen überall auf der Welt angeregt werden, einmal abzuschalten, durchzuatmen und das Leben „ganz einfach“ zu genießen!
In den USA werden leichte, flexible Hängematten überall dort, wo es gerade passt, aufgespannt, um gemeinsam oder alleine im wahrsten Sinne des Wortes, welches in den letzten Jahren bei den jungen Leuten immer mehr in aller Munde gekommen ist, „abzuhängen„.
Und auch in unserem Land fasst dieser Trend mehr und mehr Fuß. In größeren Städten gibt es Veranstaltungen, wo zu bestimmten Terminen die Menschen aufgerufen werden an ausgesuchten Plätzen gemeinsam in Hängemattenabzuhängen„, um eventuell einen Eintrag in das Guiness-Buch der Rekorde zu erreichen, was ich persönlich als eine schöne Idee empfinde, jedoch nicht im Vordergrund sehe. Solche Aktionen fördern das Miteinander und bieten eine schöne Gelegenheit andere Menschen kennenzulernen und/oder soziale Kontake zu knüpfen.
 
Alles in allem erfreut sich die Hängematte stetig wachsender Beliebtheit, wobei die Gründe dafür sehr vielfältig sind:
man ist nicht an einen Ort gebunden, das soziale Miteinander wird gefördert, für Menschen, die eine Reisetätigkeit ausüben, ist die Hängematte eine echte Alternative, beim Camping oder Outdoor-Aktivitäten ebenfalls und sie bietet gleichermaßen Romantik-, wie auch Abenteuer-Feeling.
Die Hängematte ist geradezu ideal, einfach mal so zwischendurch „Fünfe grade sein zu lassen und ohne viel Aufwand die Seele baumeln zu lassen.
Hängematte
Im Internet kann man neben vielen Kaufangeboten auch Bauanleitungen für Hängematten finden … also, bei Interesse einfach googeln.
0 - Trenner, grün
Ich wünsche Euch von Herzen gerne einen so richtig rundum wundervollen Tag mit vielen glücklichen Momenten, für das Wochenende viel Sonnenschein und eine geeignete Möglichkeit auszuspannen oder „in“ zu sein und „abzuhängen“
Werner

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.